Kennzahlenorientierte Banksteuerung und Pareto-orientierte Steuerung von strategischen Kennzahlen

-
11. März 2019
-
Frank Schlottmann, Konrad Wimmer

Der Beitrag greift wesentliche Aspekte der Gesamtbanksteuerung auf. Im ersten Teil beleuchtet er die in der Praxis weit verbreitete Zielverfolgung anhand sogenannter kritischer Erfolgsfaktoren (Key Performance Indicators, Leistungskennzahlen), die den Erfüllungsgrad wichtiger strategischer und operativer Zielsetzungen...

mehr

Fed vereinfacht für die meisten Banken den Stresstest

ERM
-
07. März 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die US-Notenbank will künftig bei den meisten Banken auf den qualitativen Teil des Stresstests verzichten. Dies wird der Fall sein, sofern Banken bereits zuvor genügend Tests durchlaufen haben. Bei der nächsten Untersuchung werden lediglich noch Barclays US, Credit Suisse Holdings, Deutsche Bank USA, TD Group und UBS...

mehr

Agenda Bankrisikosteuerung – Hauptthemen für 2019

ERM
-
26. Februar 2019
-
Patrik Buchmüller, Oliver Rambock, Christine Mährle

Dieser Beitrag gibt einen kurzen Überblick über wichtige regulatorische Umsetzungsthemen für Banken in Deutschland. Er beinhaltet die Vorstellung der Aufsichtsplanung von EZB, BaFin und Bundesbank ebenso wie die jüngsten Risikoanalysen der Aufsichtsbehörden. Darüber hinaus wird detaillierter auf die Arbeiten zur...

mehr

Wirecard-Aktien: BaFin verbietet ab sofort Leerverkäufe

ERM
-
18. Februar 2019
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die Finanzaufsicht hat am Montag Leerverkäufe von Aktien des Zahlungsabwickler Wirecard verboten. Die BaFin teilte mit, die Allgemeinverfügung verbiete ab sofort neue Netto-Leerverkaufspositionen in Aktien der Wirecard AG zu begründen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen. Dafür habe die Europäische...

mehr

Commerzbank verbesserte ihr Risikoprofil

ERM
-
18. Februar 2019
-
Von Hans Bentzien

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die Eigenkapitalanforderungen für die Commerzbank gesenkt. Die Bank teilte selbst mit, sie müsse 2019 "reines, hartes" Eigenkapital (CET1) in Höhe von 10,11 Prozent ihrer risikogewichteten Aktiva halten. Das liege laut Commerzbank daran, dass die EZB im Rahmen des laufenden...

mehr